Alttextiliensammlung

Aktuell

Die Sammlung von gebrauchten Textilien (Kleidung, Schuhe, Gardinen, Decken, Bettwäsche usw.) wurde am Samstag, dem 04. November 2017 im gesamten Stadtgebiet von Werne durchgeführt.
Gesammelt wurden von über 30 Helfern fast 7 (sieben) Tonnen gebrauchter Textilien und Schuhe.

Der Erlös aus der Altkleidersammlung wird dem Weltnotwerk der KAB zur Verfügung gestellt, das mit diesem Geld die Sri Lanka-Unterstützung (Projekt des KAB Bezirks Hamm-Münster-Warendorf und des KAB-Stadtverbandes Werne) fortsetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie beim KAB-Stadtverband oder bei jedem KAB-Verein. Die Kontaktadressen finden Sie auf dieser Web-Seite.

Allgemeines

Seit 1980 sammelt die KAB in Werne Altkleider bzw. Alttextilien. Der Grund dafür war und ist, dass das Weltnotwerk der KAB für die inzwischen weltweiten Unterstützungsleistungen überwiegend auf Spenden und Zuwendungen der einzelnen Mitgliedsvereine angewiesen ist.
Die Werner KAB-Vereine hatten bis dahin diese Unterstützungsgelder per Sammelbüchse oder durch Einzelaktionen wie z.B. dem Verkauf selbstgebackener Plätzchen aufgebracht. 1980 entstand dann im -damals noch lockeren KAB-Stadtverband- die Idee, die Aktivitäten der einzelnen Vereine zu bündeln und, damals noch, Altkleider und Altpapier im gesamten Stadtgebiet zu sammeln, zu verkaufen und den Erlös dem Weltnotwerk zur Verfügung zu stellen.
Das Mitsammeln von Altpapier wurde allerdings mit der Zeit zunehmend "unrentabel", so dass sich bis heute nur das Sammeln von gebrauchter Kleidung, Schuhen und Wohntextilien erhalten hat.

Zählt man die Summen zusammen, die so seit 1980 an das Weltnotwerk geflossen sind, kommt man -alleine aus Werne- auf den stolzen Betrag von mehr als 100.000 € (die DM-Spenden bis 2001 sind nach dem offiziellen Kurs umgerechnet).

Sammlung 2016

Die letzte Sammlung von gebrauchten Textilien führte der KAB-Stadtverband am Samstag, den 05. November 2016 durch. Gesammelt wurde wieder im gesamten Stadtgebiet von Werne, einschließlich der Bauernschaften. Viele Spender nutzten auch die Möglichkeit, die Textilienspende direkt am Sammelcontainer auf dem Parkplatz der Kirche Maria Frieden abzugeben.
Das Sammelgut wurde noch am gleichen Tag zu einem Alttextilien-Sortierbetrieb in den Niederlanden gebracht.
10.440 kg Textilien und Schuhe haben die Werner Bürgerinnen und Bürger gespendet, um mit dem Erlös die Arbeit des KAB-Stadtverbands, über das Weltnotwerk, in Sri Lanka fortführen zu können.
In der Sitzung am 21.02.2017 hat der KAB-Stadtverband entschieden, vom Erlös 1500,00 € dem Weltnotwerk der KAB zur Fortführung der Projekte in Sri Lanka zur Verfügung zu stellen. Ein kleiner Restbetrag verbleibt in der Kasse des Stadtverbandes, u.a. zur Kostenvorlage für die nächste Altkleidersammlung am 04. November 2017.

Allen Spendern, allen Helfern und allen die Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben, gilt ein herzlicher Dank.

Sammlung 2015

Eindrücke von der Sammlung am Samstag, 14. November 2015:

     

Leider blieb das Sammelergebnis mit insgesamt nur 2.220 kg weit hinter den Erwartungen und den Ergebnissen der Vorjahre zurück.
Allen Spendern, allen Helfern und allen, die Fahrzeuge gestellt haben, spricht der KAB-Stadtverband einen herzlichen Dank aus.
In seiner Sitzung am 07. März 2016 hat der KAB-Stadtverband beschlossen, den Erlös aus der Altkleidersammlung aus dem Kassenbestand auf 500,00 € aufzustocken und diesen Betrag dem Weltnotwerk der KAB für die Unterstützung des Sri Lanka-Projekts zur Verfügung zu stellen.



Übrigens: das Sammeln von Alttextilien ist nicht nur eine Quelle zum "Geld verdienen" - auch der Effekt für die Umwelt ist nicht zu verachten! Möchten Sie mehr dazu wissen? Hier finden Sie Antworten